Trocknung im Neubau

Estrichaustrocknung im Neubau:

Natürlche Austrocknung des Estrichs im Neubau ist oft mit Problemen verbunden.
Oft hat der Estrich zum geplanten Zeitpunkt noch nicht seine Belegreife erreicht und es kommt so meist zu
Beanstandungen von Seiten der Bauleitung wegen drohender Zeitverzögerungen im Bauaublauf und erhöhten Folgekosten.
Erfolgt ein zu frühes belegen des Estrichs, führt es meist immer zum Schaden.

Ab welchem Zeitpunkt ist in er Praxis ein Estrich belegreif?

Im Allgemeinen gibt es die weit verbreitete Meinung, dass ein
"Estrich grundsätzlich nach 28 Tagen belegreif zu sein hat".
In der Realität ist das aber nicht immer der Fall und ist somit ein absoluter Trugschluss. Dies belegen viele Feuchtigkeitsschäden an Estrichen und Belägen, bei denen nach Ablauf der Frist ohne eine Feuchtigkeitsprüfung direkt der Oberbelag aufgebracht wurde.

Künstliche Trocknungsmaßnahmen

Bautrockner beschleunigen den Trocknungsprozess

Das Aufstellen von Kondensationstrocknern sorgt für ein optimales Raumklima, so dass der Estrich seine eingebrachte Feuchtigkeit gleichmäßig an die Raumluft abgeben kann.
Hierdurch lässt sich die Estrichaustrocknung deutlich beschleunigen.

richtig berechneter Einsatz ergibt eine effektive Beschleunigung

Wir von JAIST bieten Ihnen einen genau berechneten Einsatz der sinnvollsten Trocknungsgeräte, um Ihre Estrichaustrocknung am effektivsten zu beschleunigen.

JAiST Bautrocknung
Gewerbepark Markfeld 2
83043 Bad Aibling
Tel: 08061 / 938 62 60
Fax: 08061 / 938 62 61
e-mail: info@jaist.de
Wir sind für Sie da:
Mo - Fr. : 7:30 - 16:30 Uhr